1. FLÄCHENVORBEREITUNG UND BESTANDESBEGRÜNDUNG

Punkt:

1 .8 Vorstellung von effizienten Handpflanzverfahren auf einer Sturmschadenfläche

Erläuterung:

Verfahrensübersicht zum:

  • Verfahren mit dem Hohlspaten
  • Pflanzspaten „Neheim“
  • Pflanzspaten „isie Pro“
  • Göttinger Fahrradlenker

Die Demonstrationen vor Ort sollen zeigen, wie auf einer fast unberäumten Schadfläche mit einem hohen Anteil an Ast-, Reisig- und Kronenteilen in Verbindung mit guten Bodenverhältnissen, positive Anwuchserfolge zu erwarten sind.

Alle vorgestellten Verfahren sind im Besonderen leicht erlernbar und mit einem geringen körperlichen Aufwand zu realisieren bzw. anwendbar.

Vortragende in Theorie und Praxis sind Ausbilder vom Forstlichen Bildungszentrum in Gehren (Thüringen).

  • 1_8_hackel_IMG_2637_fti_6_19
  • 1_8_hackel_IMG_2633_fti_6_19

Das Exkursionsbild stellt vor:

FBZ Gehren, ThüringenForst

Werner Hackel, Gehren

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36