3. SICHERE UND PFLEGLICHE HOLZERNTE
3.5 HOLZERNTE - FOKUS ERGONOMIE UND ARBEITSSICHERHEIT

Punkt:

3.5.2 Weg vom Baum – fachgerechter Einsatz von ferngesteuerten Fällkeilen

Erläuterung:

Bei motormanuellen Fällarbeiten ereignen sich regelmäßig im Bereich um den zu fällenden Baum besonders schwere und folgenreiche Unfälle. Wie das Unfallgeschehen zeigt, ist der Motorsägenführer vor allem beim Keilen und beim Abkippen des Baumes gefährdet, durch Baumteile getroffen und verletzt zu werden. Die wirksamen Präventionsmaßnahmen zur Unfallvermeidung sind neben dem technischen Schutz der Bedienperson, wie es beim Harvester der Fall ist, ein generelles erschütterungsarmes Arbeiten sowie das Verlassen des Gefahrenbereichs, bevor der Baum in Bewegung kommt nach dem Motto „Weg vom Baum“.

Neben der Vollmechanisierung und dem bekannten Verfahren der seilwindenunterstützten Fällung, wird dieses Präventionsziel in jüngster Zeit durch den Einsatz sogenannter fernbedienbarer Fällkeile (FFK) möglich.

Vor- und Nachteile des neuen Arbeitsmittels, dessen Einsatzgrenzen und der strukturierte Arbeitsablauf und warum der FFK eine Ergänzung und kein Ersatz für die seilwindenunterstütze Fällung ist, wird den Fachbesuchern aufgezeigt und durch Praxisdemonstration verdeutlicht.

  • Fachgerechter Einbau des ferngesteuerten Fällkeils.

    Fachgerechter Einbau des ferngesteuerten Fällkeils.

  • Einleitung des Fällvorgangs aus sicherer Entfernung.

    Einleitung des Fällvorgangs aus sicherer Entfernung.

Das Exkursionsbild stellen vor:

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36