1. FLÄCHENVORBEREITUNG UND BESTANDESBEGRÜNDUNG
1.6 Verschiedene Douglasien-Anzuchtsysteme im Vergleich

Punkt:

1.6 a) Douglasien aus Containerpflanzung

Erläuterung:

Containerpflanzen wird nachgesagt, dass sie kaum einen Pflanzschock zeigen, es zu weniger Ausfällen kommt und bei ihrer Pflanzung nur selten Wurzeldeformationen durch falsches Einbringen ins Erdreich auftreten. Diese Eigenschaften sollen sie zur echten Alternative zu wurzelnackten Pflanzen im Klimawandel machen.

Besucher, die in ihrem Betrieb Containerpflanzen in Kultur bringen wollen, bietet der Exkursionspunkt 1.7 die Möglichkeit sich über verschiedene, auf dem Markt befindliche, Container-Anzuchtsysteme zu informieren.

Zu sehen sind Ergebnisse eines Versuchs des Landesbetriebs Wald und Holz Nordrhein-Westfalen, bei dem an Containerpflanzen aus vier verschiedenen Anzuchtsystemen (Jiffy®, QuickPotTM, LIECO L15 rot, Weichwand-Container) vergleichende Messungen durchgeführt wurden. Erhoben wurden qualitätsorientierte Parameter unter anderem Wurzellänge, Sprosslänge/WHD-Verhältnis, Wurzelmasse und Ausformung der Hauptwurzel bei Lieferung.

Des Weiteren werden am Stand Containerpflanzen aus verschiedenen Anzuchtsystemen ein Jahr nach Pflanzung mit freigespülter Wurzel im Vergleich gezeigt. So kann sich der Besucher ein Bild machen, welche Unterschiede zwischen den Containervarianten bei Lieferung der Pflanzen vorhanden sind und ob diese nach einer einjährigen Entwicklung nach Auspflanzen bestehen bleiben.

  • Douglasien in Containersystemen

    Douglasien in Containersystemen

    a) Jiffy b) QuickPot c) LIECO d) Weichwand

Das Exkursionsbild stellt vor:

Wald und Holz NRW

Jana Hanke, Arnsberg

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35